1

Kleine Rindsrouladen vom Mageren Meisl mit geschmorten Broccolistielen, Birnen und Kübelspeck

Die plattierten Rindschnitzel mit Senf bestreichen, würzen, mit den Speck und Gemüsestreifen füllen, mit den Zahnstochern der Länge nach fixieren. Dann die Rouladen von allen Seiten gut anbraten, den Bratensatz mit etwas Butter lösen und das Gemüse darin rösten. Tomatisieren, mit dem Rotwein ablöschen und reduzieren, mit dem Fond aufgießen, aufkochen lassen und über die Rouladen gießen. Zugedeckt bei ca. 90° C weich schmoren. Anschließend die Zahnstocher entfernen und die Rouladen warm stellen. Die Sauce passieren, eventuell nochmals reduzieren und abschmecken. Broccolistiele bis zum weißen, zarten Herz schälen und in Stücke schneiden. In einer Pfanne die Butter aufschäumen, die Stiele kurz mitrösten, würzen und mit Gemüsefond ablöschen. Zum Schluss die Birnenstücke dazugeben und mit etwas Birnenbrand parfümieren. Rouladen in der heißen Sauce erwärmen, nach Belieben mit dem Broccoli-Birnengemüse anrichten und mit dünn geschnittenem Kübelspeck garnieren.

Zutaten

Zutaten für 6 Personen

12 kleine Rindschnitzel vom Mageren Meisl, leicht plattiert
je 12 Stk. Karotten, Rüben und Speckstifte zum Füllen
grober Senf, Salz und schwarzer Pfeffer zum Würzen
Zahnstocher zum Fixieren

Für die Sauce:

  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • Karotten und Speckreste vom Füllen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1⁄2 l Rotwein
  • 2 l brauner Rindsfond
  • Rosmarin, Thymian, Knoblauch
  • 2 EL Butter
  • 4 Broccolistiele
  • 2 Birnen geschält, geschnitten
  • Butter, Salz, Muskat, weißer Pfeffer
  • 2cl Birnenbrand