1

Eintopf aus Erbsen, Spargel und Wachteleiern mit Rindfleischcroutons

Die Wachteleier bei 62° C 30 Minuten im Dampfgarer oder im Wasserbad garen (Temperatur kontrollieren). Die mit faschiertem Rindfleisch geklärte Suppe aufkochen und zuerst den Spargel, danach die Erbsen beigeben (nur pochieren). Für die Croutons die Zutaten miteinander vermengen und auf getoastetem Weißbrot gratinieren. Mit gehacktem Schnittlauch bestreuen. Den Eintopf in Suppenteller geben - die Wachteleier vorsichtig schälen und in die Suppe legen. Mit frischen Erbsenprossen und den Croutons servieren.

Zutaten

Zutaten für 12 Personen

  • 1 l klare Rindsuppe
  • 10 dag frische geschälte Erbsen
  • 20 dag weißer Spargel, geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 12 Wachteleier
  • Erbsensprossen

Croutons:

  • 20 dag gekochtes mageres Rindfleisch, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL frisch geriebener Kren
  • 2 EL gekochte geriebene Erdäpfel
  • Schnittlauch, gehackt
  • Weißbrot, getoastet